Spatenstich für das Bürgerhaus in Bauchem

Spatenstich für das Bürgerhaus in Bauchem. Mit dabei BM Georg Schmitz (re.) und der Geschäftsführer der Bürgerhaus gGmbH, Markus Diederen (4.v.re.)

Geilenkirchen. Es ist endlich soweit! Der erste Spatenstich für das neue Bürgerhaus in Bauchem ist erfolgt. Die Verwaltung der Stadt sowie Vertreter der Bürgerhaus Bauchem gGmbH, der Ortsvereine, Initiativen und Gäste kamen auf dem Gelände neben dem Schwimmbad zusammen, um feierlich den ersten Bodenaushub durchzuführen. „Wir möchten den Bürgern hier in Bauchem ein Heim bieten. Das neue Bürgerhaus soll für die Vereine und mögliche Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Ich möchte mich bei denjenigen Bedanken, die sich über Jahre hinweg dafür engagiert haben“, so der Geschäftsführer der gGmbH, Markus Diederen. „Bauchem entwickelt sich immer mehr zum Mittelpunkt von Geilenkirchen“, meinte Bürgermeister Georg Schmitz. Es gratulierte den Bauchemern dazu, dass sie bald dieses Bürgerhaus für viele Zwecke nutzen können. „Geilenkirchen hat keine Stadthalle mehr, aber dafür werden die Bürger dann nach Bauchem kommen“, so Schmitz.

Dem neuen Bürgerhaus Glück bringen sollen die Tauben, die Ludwig Artz mitbrachte. Markus Diederen und Georg Schmitz schickten sie auf die „kurze“ Reise nach Hause.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*