Nikolausfahrten wieder stark gefragt – Nur noch wenige Karten vorhanden

Kreis Heinsberg. Die Nachfrage nach Karten für die Nikolausfahrten mit der Selfkantbahn ist in diesem Jahr wieder besonders groß. Viele Nikolauszüge der historischen Dampfkleinbahn sind bereits ausgebucht. Freie Plätze gibt es nur noch in den Nikolauszügen am Montag, 4. Dienstag, 5. und Donnerstag, 7. Dezember, jeweils um 15 und 17 Uhr, Freitag, 8. Dezember, um 15 Uhr, Samstag, 16. Dezember, um 11 und 19 Uhr, sowie am Sonntag, 17. Dezember, um 17 Uhr, wobei zum Teil nur noch wenige Restkarten zur Verfügung stehen. Alle anderen Züge sind schon ausgebucht.

Wegen der großen Nachfrage empfiehlt es sich, Fahrkarten möglichst schnell bei den Vorverkaufsstellen oder online zu bestellen:

in Aachen: ASEAG Kunden-Center gegenüber dem Bushof, Tel. 02 41/16 88-30 40

in Mönchengladbach: Ticket-Service im FIRST Reisebüro, Bismarckstr. 23, Tel. 0 21 61/2 74-1 61

in Geilenkirchen: WestVerkehr, Geilenkirchener Kreisbahn 1 (am DB-Bahnhof), Tel. 0 24 31/88-60 00

in Gangelt-Birgden: Buchhandlung Mesche, Bahnhofstr. 33, Tel. 0 24 54/96 92 80, und

in Heinsberg: Buchhandlung Gollenstede, Hochstr. 127, Tel. 0 24 52/2 34 93

oder per E-Mail: nikolaus@selfkantbahn.de

und im Internet unter www.selfkantbahn.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*