Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang in Geilenkirchen – Sperrung dauerte fünf Stunden

Kreis Heinsberg. Geilenkirchen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang Zu einem tragischen und folgenschweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen um 3.27 Uhr auf der B56 unweit der Abfahrt Straeten. Ein 24jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Kaarst befuhr die B56 aus Richtung Geilenkirchen kommend in Richtung Heinsberg. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet der Fahrer nach links in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß frontal mit dem PKW einer 21jährigen Fahrerin aus Heinsberg zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrerin und die 19jährige Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt. Der vor Ort eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod der Fahrerin feststellen. Die Beifahrerin und der Fahrer des Transporters wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Zur Unfallaufnahme und Bergung war die Bundesstraße bis neun Uhr gesperrt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden schwer bzw. total beschädigt und wurden sichergestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*