Ortsurchfahrt Gillrath bis Mitte November gesperrt – Weiträumige Umleitung notwendig

Die Ortsdurchfahrt Gillrath ist bis Mitte November gespert. Umleitungen sind ab der B 221 ausgeschildert.

Gillrath. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein führt seit Montag bis voraussichtlich Mitte November eine Deckenerneuerung und den Bau von drei Querungshilfen auf der L 47 in der Ortsdurchfahrt von Geilenkirchen-Gillrath durch. Für diese Arbeiten muss die B56 im Ortsteil Gillrath für den Durchgangsverkehr vollgesperrt werden.

Anwohnern wird die Zufahrt ermöglicht. Eine Umleitung wird wie folgt eingerichtet: Ab Gangelt wird der Verkehr über die K13 in Richtung Vinteln/Langbroich, dann über die B56n in Richtung Anschlussstelle Heinsberg und über die B221 in Richtung Anschlussstelle Geilenkirchen geleitet.

Die Umleitung in die Gegenrichtung erfolgt umgekehrt über die gleichen Strecken. Da im Baustellenbereich mit größeren Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die Baustelle großräumig zu umfahren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*