Am Samstag wieder „Bauchemer Begegnungen“

Bauchem. Die Vorbereitungen laufen schon seit Wochen auf Hochtouren, und das Programm der 5. „Bauchemer Begegnungen“ steht. Das Fest im Geilenkirchener Stadtteil findet am Samstag, 9. September, ab 13 Uhr, im Heinrich-Cryns-Sportzentrum statt. Die Bürgergruppe Bauchem wird von Quartiersmanagerin Melanie Hafers-Weinberg, dem Trommler- und Pfeiferkorps Bauchem, dem Taubenverein Heimatliebe, den Kindestagesstätten und den ortsansässigen sozialen Einrichtungen unterstützt. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Georg Schmitz.

Nach der einjährigen Zwangspause, die durch den Neubau des Hallenbades „verursacht“ wurde, hoffen die Organisatoren darauf, dass das Fest nichts von seiner Attraktivität eingebüßt hat. Auf der Bühne wird Christoph Jansen durch den Nachmittag führen und mit Thomas Preuth, der anderen Hälfte des Duos Jukebox-Modus auch für gute Musik sorgen. Auftreten werden auch die Bauchemer Trommler und Pfeifer. Tanz-Darbietungen und Sketche werden das Programm abrunden.

Auf dem Platz und der Bühne wird Clown Marco begeistern. Zudem wird es das gewohnt große Angebot an internationalen Köstlichkeiten geben. Grillstand, Getränkewagen, Caféteria und Tombola gehören seit den ersten „Bauchemer Begegnungen“ zum festen Bestandteil. Der Kreissportbund wird auf dem beiden Bouléplätzen ein interessantes Angebot machen.

Seit ihrer Premiere haben sich die „Bauchemer Begegnungen“ zu einer Veranstaltung entwickelt, die nicht mehr wegzudenken ist aus dem Stadtteil. Das ehrenamtliche Engagement und die Bereitschaft aller Mitwirkenden sind vorbildlich und zeigen, dass dieses Fest im Bauchemer Kalender nicht mehr fehlen darf.

Die Veranstalter erwarten am 9. September wieder zahlreiche Besucher.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*