Charity-Turnier bei Rot-Weiß – Der wahre Sieger ist die Jugendhilfe des Caritasverband Geilenkirchen

Scheckübergabe an die Vertreterin des Caritasverband Geilenkirchen

Geilenkirchen. Zum 9. Mal hat der Förderverein des TC Rot-Weiß Geilenkirchen ein Charity Turnier für einen guten Zweck veranstaltet. In diesem Jahr ist der Erlös für die Jugendhilfe des Caritasverbandes Geilenkirchen. Mit diesem Turnier unterstützen die Mitglieder des Tennisverein Rot-Weiß Geilenkirchen Jahr für Jahr eine von vielen Hilfseinrichtung für Kinder und Jugendliche. „In vielen Regionen dieser Welt werden Gelder dringend benötigt, dennoch dürfen wir die Nöte in unserem Umfeld nicht aus den Augen verlieren“, so Karl-Heinz Stamm, Vors. des Förderverein. 20 Firmen aus der Region hatten zum diesjährigen Charity Turnier eine Doppet-Mannschaft gemeldet, die in drei Spielrunden den Sieger ermittelten. Begonnen hatte das Turnier mit einem Frühstück im Clubhaus von Rot-Weiß Geilenkirchen. Leider hatte es der Wettergott nicht gut mit den Spielern gemeint, aber die Stimmung war prächtig bei spannenden und fairen Spielen. Mit guten persönlichen Gesprächen endete das 9. Chartiy Turnier mit der Siegerehrung und einer kräftigen Mittagssuppe!
Sieger in diesem Jahr wurde Enterprise rent-a-car Aachen vor Mercedes Bähr Geilenkirchen und dem Architekturbüro Weber.

Der wahre Sieger an diesem Sonntag aber war die Jugendhilfe der Caritas Geilenkirchen, der ein Scheck in Höhe von 2222.-€ überreicht werden konnte. Der Vorsitzende des TC Rot-Weiß Geilenkirchen Egbert Symens und der Vorsitzende des Fördervereins von T’C Rot-Weiß Geilenkirchen bedankten sich bei allen Beteiligten und freuen sich, wenn im nächsten Jahr wieder für einen guten Zweck aufgeschlagen wird.

Sieger und Platzierte des Charity-Turnier
Teilnehmer des Charity-Turnier auf der Platzanlage von Rot-Weiß Geilenkirchen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*