Saisoneröffnung der Alemannia im Sportpark Loherhof – Familienfest in lockerer Atmosphäre

Geilenkirchen. Die „große Familie“ Alemannia Aachen feierte am Wochenende zum dritten Mal die Saisoneröffnung auf dem Gelände des Sportpark Loherhof. Wie bereits in den vergangenen Jahren bot Gastgeber Fred Solty den Alemannen eine heimische Atmosphäre mit direktem Kontakt zu Fans und Sponsoren. Beim Familienfest dund um den Sportpark tummelten sich mehr als 1000 Fussballbegeisterte. Sie zeigten, dass der Klub auch in den derzeit schweren Zeiten die notwendige Unterstützung von den richtigen Fans erhält. Vor allem den neuen, jungen Spielern wurde an diesem Tag vermittelt, dass der Aachener Traditionsverein etwas besonderes ist. Hier ein Smalltalk mit den Fans, an anderer Stelle ein Kick mit dem Nachwuchs und zur Stärkung dann ein saftiges Steak oder eine Bratwurst. Einige Spieler versuchten sich im angrenzenden Golfpark mit den „Tücken“ des Ballsport mit Schläger. Bleibt zu hoffen, dass die neue Mannschaft um Trainer Fuat Kilic die Lockerheit auch in das erste Spiel der Saison am Freitag, 28. Juli, 19.30 Uhr auf dem Tivoli mitnimmt. Dann ist als erster Gegner der neuen Spielzeit die Reserve von Borussia Mönchengladbach zu Gast. Für alle Fans und Freunde der Alemannia heißt es dann wieder: Der 13. Mann ist wichtiger denn je!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*