Gemeinsame Energieberatungsaktion der Verbraucherzentrale NRW und der Stadt Geilenkirchen

Geilenkirchen. Ein beträchtlicher Anteil des jährlichen Energiebedarfs in Deutschland ist auf den Betrieb von Wohngebäuden zurückzuführen. In der energetischen Wohnhaussanierung steckt also großes Potenzial, um zukünftig die nationalen Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Energiekosten einzusparen, ohne dass auf Wohnkomfort verzichtet werden muss. Diesem Einsparpotenzial stehen Investitionskosten gegenüber. Sanierungsmaßnahmen werden idealerweise so ausgewählt, dass mit den eingesetzten finanziellen Mitteln möglichst hohe Energieeinsparungen und Emissionsminderungen erreicht werden.

Um Eigentümer von Wohnraum bei der Auswahl geeigneter Maßnahmen zu unterstützen, führt die Stadt Geilenkirchen gemeinsam mit der Energieberatung der Verbraucherzentrale Nordrhein–Westfalen im Juni und Juli die Beratungsaktion „Energiewende von Haus zu Haus“ in einem Innenstadtquartier in der Umgebung der Straße „An der Linde“ von Geilenkirchen durch. Die Anwohner des Gebietes, das für die Aktion vorab gemeinsam von der Stadt und der Verbraucherzentrale ausgewählt wurde, erhalten in den kommen Tagen ein persönliches Anschreiben der Stadt.  Die ersten 20 Anmeldungen, die sich auf dieses Anschreiben hin für eine Energieberatung  anmelden, erhalten einen Rabatt von 50% auf die regulären Beratungskosten in Höhe von 60 €! Die Beratung erfolgt vor Ort in den jeweiligen Wohnhäusern durch die unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale in Alsdorf und dauert ca. 90 Minuten. Neben energetischen Themen können dabei auch Maßnahmen zur Schimmelbekämpfung und zur Barrierefreiheit erörtert werden.

Interessierte Haus- und Wohnungseigentümern, die in den kommenden Tagen kein derartiges Schreiben erhalten, können sich dennoch durch  die Verbraucherzentrale vor Ort beraten lassen, lediglich der Sonderrabatt  in Höhe von 50% entfällt in diesem Fall. Interessenten können sich an die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Alsdorf unter der Telefonnummer 02404 – 90 327 30 wenden.

An jedem vierten Dienstag im Monat wird außerdem in Rathaus in Geilenkirchen eine allgemeine Energieberatung zu einem Unkostenbeitrag von 5 € angeboten. Die Beratungsdauer ist auf 30 Minuten beschränkt, eine Anmeldung ist vorab über das Bürgerbüro unter 02451 – 629933 erforderlich.

Auf der Internetseite der Stadt Geilenkirchen finden Sie neuerdings im Unterkapitel „Energie und Klimaschutz/Bauen und Sanieren“ außerdem ein Unternehmensverzeichnis zum Thema Energieeffizientes Bauen und Sanieren, das unter anderem zahlreiche Beratungsdienstleister enthält.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*