Fliegerhorstsiedlung: In diesem Jahr noch keine Förderung

Geilenkirchen. Die Pläne für die Neugestaltung der Fliegerhorstsiedlung Teveren werden im laufenden Jahr nicht vom Land gefördert. Im Haupt- und Finanzausschuss berichtete Bürgermeister Georg Schmitz, dass nach Mitteilung der Bezirksregierung das „Integrierte Handlungskonzept“ für die ehemalige Fliegerhorstsiedlung nicht in das Städtebauförderungsprogramm 2017 aufgenommen wurde. Es bestehe jedoch die Möglichkeit, noch in diesem Jahr einen erneuten Antrag zu stellen. (mh)