Am 19. Mai fällt der Startschuss zum Bau des Sozialzentrums

Bauchem. Der Termin steht, die Einladungen sind auf dem Postweg: Am 19. Mai wird der erste Spatenstich zum Bau des Sozialzentrums der Franziskusheim gGmbH in Bauchem erfolgen. Der symbolische Startschuss zum ersten Bauabschnitt wird um 14 Uhr erfolgen. Damit endet für Geschäftsführer Hanno Frenken und sein Team die sehr arbeitsintensive Vorbereitungsphase. Für den ersten Teil des Millionenprojekts zwischen den Straßen Im Gang und Josefstraße sind 14 Monate veranschlagt.

Seit Februar wurde die Fläche zwischen Josefshütte und dem Tagespflegehaus für die Bauarbeiten vorbereitet. Nun werden in rund drei Wochen die Baukolonnen anrücken und bis zum Sommer 2018 diesen ersten Bauabschnitt abschließen. Dann werden in diesem neuen Gebäudekomplex der ambulante Pflegedienst des Franziskusheims, die Tagespflege, der ambulante Hospizdienst Camino und der Quartierstreff beheimatet sein. Nach den derzeitigen Planungen wird sich der zweite Bauabschnitt anschließen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2019 ist die Fertigstellung des Sozialzentrum vorgesehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*