Mehrfamilienhaus in Bauchem brannte – Vier Löscheinheiten waren im Einsatz – Nur Sachschaden

Geilenkirchen. Die Löscheinheiten aus Geilenkirchen, Gillrath-Hatterath, Süggerath und Teveren wurden am Ostermontag gegen 12.30 Uhr zu einem Brand nach Bauchem gerufen. Dort brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Niederrheinstrasse. Aufgrund der dichten Bebauung waren mehr als 40 Feuerwehrkräfte vor Ort. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte mit Atemschutzgerät vorrücken. Rund zwei Stunden dauerte der Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Stadtbrandmeister Michael Meyer wollte noch keine Aussage zur Brandursache machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*