Gegen parkenden Pkw geprallt – Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss

Heinsberg-Oberbruch. Gegen 21.35 Uhr ereignete sich am Sonntag (5. März) auf der Graf-von-Glen-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Mann aus Heinsberg verletzt wurde. Zuvor war der Autofahrer in Richtung der Straße Kranzes (Landstraße 227) unterwegs. Als er nach seinen eigenen Angaben kurz auf sein Handy schaute, übersah er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Er fuhr offensichtlich ungebremst gegen den Wagen und verletzte sich durch den Aufprall. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle brachte ihn ein Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Dort wurde er nach weiteren Untersuchungen zur Beobachtung stationär aufgenommen. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Heinsberger unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Feuerwehrkräfte leuchteten die Unfallstelle aus und reinigten anschließend die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten der Fahrzeuge.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*