Tausende Jecken an der Wegstrecke des Geilenkirchener Karnevalzug

Geilenkirchen. Schunkeln was das Zeug hält – Kamelle in rauhen Mengen. Auch in diesem Jahr standen wieder tausende Schaulustige Jecken an der Wegstrecke des Geilenkirchener Karnevalzug, der am Sonntagmorgen mit der üblichen Verspätung in Bauchem los ging. Bis in die Stadt hinein brauchten die Karnevalisten über zwei Stunden. Dies war jedoch kein Problem, da das Wetter mitspielte. Bleibt zu hoffen, das für die nächsten Kanrevalszüge bis Veilchendienstag ebenfalls der Regen ausbleibt. Wir haben uns in diesem Jahr dazu enschlossen, wenig zu Schreiben und viel zu Bebildern.

1 Kommentar zu Tausende Jecken an der Wegstrecke des Geilenkirchener Karnevalzug

  1. Einfach super hätte mir das in meiner Jugend auch sehr vermisst aber da waren sie noch nicht soweit weit ,drum zog es mich in das Monschauer land karneval ist immer schön egal ob Sonne, Regen, Schnee, oder Sturm spass an der freude , das ist wichtig ,dree mol von heze Geilenkirchen Alaaf ,Alaaf, Alaaf und noch eine rest Schöne Karnevalstage wünscht euch ein Geilenkirchener Kind

Kommentare sind deaktiviert.