Raub auf Spielhalle in Geilenkirchen

Geilenkirchen,¬† Am 6.Dezember, 0.40 Uhr, betrat ein bislang unbekannter, männlicher Täter eine Spielhalle auf der Konrad-Adenauer-Straße und forderte unter Vorhalt einer Pistole von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Der Täter, der dunkel gekleidet und bei Tatausführung mit einer Sturmhaube maskiert war, flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.