Samstag, 10 Uhr: „Graffiti in the City II“

Geilenkirchen. Das Stadtzentrum wird farbiger und vielleicht auch ein wenig greller. Der Stadtjugendring veranstaltet am Samstag, 18. Juni, ab 10 Uhr, eine Griffiti-Aktion auf dem Marktplatz. Das Event steht unter dem Titel „Graffiti in the City“. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, den Künstlern während des Schaffensprozesses über die Schultern zu schauen.

Mit dieser Aktion möchte der Stadtjugendring zum einen zeigen, wozu Jugendliche imstande sind und zum anderen dazu beitragen, legales Graffiti als Kunstform gegenüber illegalen Schmierereien abzugrenzen. Bereits 2009 ermöglichte es der Stadtjugendring  jungen Sprayern, eine Mauer im Heyergäßchen zu gestalten. Ihre Fortsetzung findet diese Aktion nun in der Gestaltung eines Wohnmobils, das dann als „rollende Leinwand“ unterwegs sein wird.